Zurück zur Listenansicht

11.01.2019

Neues VHS-Programm kommt

Heft wird am 13. Januar an Haushalte im Landkreis Ludwigslust-Parchim verteilt / Viele neue und bewährte Angebote im Jubiläumsjahr

VHS-Titelblatt FS 2019
Das VHS-Frühjahrsprogramm erscheint am 13. Januar. © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Am kommenden Wochenende wird das Programmheft für das Frühjahrsemester der Kreisvolkshochschule mit der Wochenzeitung „Blitz“ an alle erreichbaren Haushalte im Landkreis Ludwigslust-Parchim verteilt. Und das Warten aufs Heft, versichert VHS-Leiterin Regine Herbrik, hat sich gelohnt: Kursangebot der VHS im Frühjahr ist bunt, breit gefächert und beinhaltet sowohl die beliebten Klassiker als auch neue Formate.

Der neu eingerichtete Fachbereich „Erweiterte Lernwelten“ ist mit zwei Online-Kursen vertreten, an denen man von zu Hause aus teilnehmen kann. In diesem Semester werden von hochkarätigen Experten die Themen „Kohleausstieg statt Klimakrise“ und „Wie stoppen wir die Plastikflut?“ behandelt. Für alle, die sich für ihren Breitbandzugang oder ihre mobilen Endgeräte fit machen möchten, gibt es die neue Veranstaltungsreihe „Digitale Kompetenzen stärken“. Themen, wie Unterhaltung im Internet (Mediatheken, youtube), elektronischer Personalausweis, Online-Shopping, Kommunikation (whatsapp, facebook), Online-Banking u.a. werden kurz, aber intensiv in nur drei Unterrichtsstunden behandelt. 

Anmeldungen zu den neuen Kursen nimmt die VHS per E-Mail oder telefonisch in den Geschäftsstellen der VHS in Parchim oder Ludwigslust entgegen. Eine Online-Anmeldung ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich.

Die Volkshochschule startet mit dem Frühjahrssemester zugleich in ein Jubiläumsjahr. Sie feiert ihren 100. Geburtstag und öffnet am 20. September 2019 ihre Türen zur Langen Nacht der Volkshochschulen. Ab 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch das Programm; umrahmt von viel Musik der Kreismusikschule und mit ausreichend Gelegenheit zum Austausch. In Vorbereitung auf dieses Ereignis sammelt das Team der VHS Andenken an 100 Jahre Volkshochschule jeder Art. Alles, was die Geschichte der VHS dokumentiert, ist herzlich willkommen und wird im Rahmen der Langen Nacht in einer Ausstellung gezeigt. Bilder aus Malkursen, alte Lehrbücher, Fotographien und Zeugnisse sind genauso ausstellungswürdig wie Texte oder die in Schneider- oder Schmiedekursen hergestellten Arbeiten.

Zur VHS-Seite

Zum Frühjahrsprogramm der VHS