Zurück zur Listenansicht

19.01.2016

Grüne Woche lockt mit regionaler Vielfalt

Zehn Aussteller aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim auf weltgrößter Genuss-Messe vertreten

Grüne Woche. Foto: Landkreis Ludwigslust-Parchim
Machten auf der Bühne eine gute Figur (v.l.): Detelf Koepke von Velo Classico, Wolfgang Schmülling, die Banzkower Kartoffelmaus, Räuber Vieting, das Burgfräulein aus Neustadt-Glewe, die Sanddornkönigin aus Ludwigslust und die Heidekönigin aus Sandhof. Foto: Landkreis Ludwigslust-Parchim © Foto: Landkreis Ludwigslust-Parchim

Regionale Lebensmittel aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim stehen bei den Besuchern der Internationen Grünen Woche 2016 in Berlin hoch im Kurs. Davon hat sich dieser Tage eine Delegation des Landkreises um den stellvertretenden Landrat Wolfgang Schmülling auf der weltgrößten Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau überzeugen können und unter anderem Straußenfleisch, zubereitet von der Manufaktur Genussvielfalt aus Brook bei Lübz, und Sanddornprodukte von der PG Storchennest aus Ludwigslust verkostet.

Bereits seit vielen Jahren gehört die Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern zu den Publikumsmagneten der Internationalen Grünen Woche. Einerseits ist das sicherlich der ausgelassenen Stimmung, dank eines unterhaltsamen Bühnenprogramms, geschuldet. Beispielsweise sorgte Detlef Koepke von Velo Classico mit seinem alten Rennrad in diesem Jahr für Aufsehen. Anderseits stehen die Aussteller für regionale und qualitativ hochwertige Produkte. Auch das kommt bei den Gästen aus ganz Deutschland und der Welt offensichtlich gut an.


In diesem Jahr sind folgende Aussteller aus dem Landkreis vertreten:

  • die Vielanker Brauhaus GmbH,
  • die Firma Meyn-Pflanzen aus Rom,
  • Sanddorn Storchennest aus Ludwigslust,
  • die Gaststätte Alter Amtsturm aus Lübz,
  • Hof Denissen,
  • die Manufaktur Genussvielfalt
  • die Mecklenburger Draisinenbahn
  • Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH
  • LFW Ludwigsluster Fleisch-und Wurstspezialitäten GmbH & Co. KG
  • die Mecklenburger Kartoffelveredlung GmbH aus Hagenow.

Die Internationale Grüne Woche ist noch bis Sonntag, 23. Januar, geöffnet.