Zurück zur Listenansicht

22.01.2016

Unser Landkreisbote im Januar

A14-Lückenschluss / Blickpunkte 2015 kommt pünktlich zum Neujahrsempfang

Unser Landkreisbote, Titel Januar 2016
Unser Landkreisbote - Titel der aktuellen Ausgabe © Landkreis Ludwigslust-Parchim

Eine große Luftaufnahme mit Blick über den im Dezember eingeweihten neuen Abschnitt der A-14 in unserem Landkreis ziert die Titelseite der ersten Ausgabe des neuen Jahres. Die daneben angekündigte Auflage des Geschäftsberichtes der Verwaltung „Blickpunkte 2015“ ist inzwischen im Landkreis-Portal unter Service & Verwaltung / Publikationen … zum Download verfügbar.

Auf den Seiten 2 und 3 wird über diverse Ausschreibungen informiert. Fördermittel werden 2016 für Demokratieprojekte aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ ausgereicht. Der Landkreis selbst fördert entsprechend der Richtlinie zur Kulturförderung Projekte auf Antragstellung beim Fachdienst Bildung, Kultur und Sport. Außerdem wird wieder der Förderpreis für Kunst- und Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen ausgeschrieben. Der Bewerbungszeitraum läuft bis Ende März.

Mitte Dezember wurde in Goldberg die neue Rettungswache übergeben – mit dem neuen Standort verbessert sich die Erreichbarkeit in medizinischen Notfällen für die Region insgesamt (Bericht mit Foto auf Seite 5).

Auf Seite 7 wird auf den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar aufmerksam gemacht. Veranstaltungen einschließlich der Präsentation interessanter Filmprojekte werden in und um Wöbbelin und Ludwigslust durch die Mahn- und Gedenkstätten Wöbbelin durchgeführt.

Der Fachdienst Natur- und Umweltschutz setzt seine Reihe über die Landschaftsschutzgebiete auf Seite 15 und 16 fort, dieses Mal mit dem „LSG Schweriner Seenlandschaft im Landkreis Ludwigslust-Parchim“.

Gymnasiasten aus Ludwigslust und Parchim berichten über ihre Ideen zur Flüchtlingshilfe, die sie in der Vorweihnachtszeit zur ersten Kontaktaufnahme mit den Jugendlichen in den Gemeinschaftsunterkünften bewegt haben (Seite 17).

Auf Seite 22 stellt sich eine Selbsthilfegruppe aus der „Griesen Gegend“ vor, die seit nunmehr einem Jahr existiert und Prostatakrebs-Patienten und Angehörigen beiseite steht und durch fachliche und persönliche Gespräche und gemeinsame Unternehmungen Halt gibt.

Aus dem Bereich Kultur gibt es neben vielen aktuellen Veranstaltungstipps für die nächsten Wochen auch eine langfristige Ankündigung: das Wittenburger Mühlensingen findet am 12. Juni statt. Für das beliebte große Chortreffen im Landkreis gibt es bereits Karten im Vorverkauf.

Viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe wünscht
Die Redaktion

Ihre Meinung zum Informationsblatt „Unser Landkreisbote“ des Landkreises Ludwigslust-Parchim können Sie wie immer an die Redaktion unter presse@kreis-lup.de schreiben.

... zur online-Ausgabe im pdf-Format