Zurück zur Listenansicht

23.01.2018

Metropolregion Hamburg „on tour“

Veranstaltungen für mehr Servicequalität für internationale Touristen

Die Metropolregion Hamburg startet im Rahmen des Leitprojekts „Welcome to Metropolregion Hamburg“ mit der Veranstaltungsreihe „LOGBUCH INTERNATIONAL on tour“. In über 20 Veranstaltungen können sich touristische Dienstleister in der gesamten Region fit für ihre internationalen Gäste machen.

Bei internationalen Gästen ist die Metropolregion Hamburg sehr beliebt. Doch: Andere Länder, andere Sitten. Das bedeutet für touristische Dienstleister, dass sie sich auf diese vielversprechende Gästegruppe einstellen und vorbereiten sollten. Das Leitprojekt „Welcome to Metropolregion Hamburg“ unterstützt die Dienstleister dabei. Regionale Tourismusorganisationen sowie die Kreise und Städte bieten in Kooperation mit der Metropolregion Hamburg ab Februar 2018 kostenfreie Veranstaltungen an. Dienstleister haben die Möglichkeit, sich über Themen wie „Umgang mit dem internationalen Gast" sowie „Auslandsmarketing" zu informieren. Des Weiteren können die Dienstleister an einem Englisch-Survival-Sprachtraining teilnehmen und lernen, wie sie im Berufsalltag mit englischsprachigen Gästen kommunizieren können, ohne perfekt in der englischen Sprache sein zu müssen.

Ferner bietet die Metropolregion Hamburg in Kooperation mit der Initiative ServivceQualität Deutschland vier SQD-Themenseminare „Der internationalen Gast“ an. Die Grundlage des zweitätigen Seminars bildet die „Ausbildung zum QualitätsCoach“. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer praxisnahes Wissen über internationale Gäste.
„Die Veranstaltungsreihe ist eine gelungene Ergänzung zu der kostenfreien Wissensplattform LOGBUCH INTERNATIONAL online“, sagt Projektleitern Verena von der Hagen. „Die touristischen Dienstleister bekommen viele wertvolle und hilfreiche Informationen über internationale Gäste, so dass der Umgang zum Kinderspiel wird. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und zu erfahren, wie sich die Kollegen auf internationale Gäste vorbereiten und einstellen.“

Im Online-Kalender der Wissensplattform finden sich unter www.logbuchinternational.de/logbuch-on-tour/ detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen sowie den anstehenden Terminen. Weitere Termine sind in Planung.

Für das Projekt engagieren sich 20 touristische Organisationen der Kreise und Städte, sieben Industrie- und Handelskammern sowie weitere touristische Institutionen in der Metropolregion Hamburg. Insgesamt stehen für das Projekt 850.000 Euro aus den Förderfonds der Metropolregion Hamburg sowie aus Beiträgen der Projektpartner zur Verfügung. Die Federführung liegt bei der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.