Überraschend vielfältig

Kulturszene im Landkreis und in der Region

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim haben sich zahlreiche Künstler und Kulturschaffende niedergelassen. Wenn Maler, Bildhauer, Kunsthandwerker jedes Jahr zu Pfingsten ihre Häuser, Gärten und Ateliers für neugierige Besucher öffnen, dann ist "KUNST OFFEN".

Gleichzeitig wird wieder eine Sommersaison mit vielen Events eingeläutet: hochkarätige Konzerte der Festspiele M-V sind ebenso dabei wie besondere Kirchenkonzerte, große Volksfeste, Kleinkunstfestivals, Oldtimerrallyes durch die wunderschöne Landschaft, Trödelmärkte oder Strandpartys.

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim schreibt den "Ludwig-Reinhard-Kulturpreis des Landkreises Ludwigslust-Parchim" 2017 aus.

Ludwig Reinhard wurde am 09. April 1805 in Mustin geboren. Nach erfolgreichem Schulbesuch und Abschluss eines Theologiestudiums nahm er die Stelle eines Hauslehrers in Ludwigslust an. 1831 wurde er Subrektor an der Lateinischen Schule in Ludwigslust, wo auch seine ersten wichtigen Texte u. a. die Edition "Scherben - Reise von Ludwigslust nach Norwegen" entstanden. 1843 wurde Reinhard Rektor der Stadtschule in Boizenburg und in der Zeit der Revolution war er Redakteur des "Boizenburger-Hagenower Wochenblatts". Nach Entlassung aus dem Schuldienst (1849) und weiterer Tätigkeit als Hauslehrer und Redakteur siedelte Reinhard von Mecklenburg nach Coburg, wo er ebenfalls als Redakteur der "Allgemeinen Deutschen Arbeiterzeitung" tätig war. 1869 kehrte Ludwig Reinhard nach Mecklenburg zurück, wo er am 19. Juli 1877 in Bolz starb und auf dem Friedhof in Ruchow bei Sternberg begraben wurde.

Mit dem "Ludwig-Reinhard-Kulturpreis des Landkreises Ludwigslust-Parchim" wird das Wirken eines bedeutenden Demokraten und Publizisten gewürdigt und damit zugleich die Erinnerung an ihn und seine Leistungen wachgehalten.

Der Kulturpreis ist mit 2.500,00 € dotiert und wird 2017 das 6. Mal vergeben.

Mit dem Kulturpreis können Einzelpersonen oder Gruppen  aus den Bereichen Film, Musik, bildende und darstellende Kunst, Literatur, Heimatpflege und Volkskunst, Baudenkmalpflege und Archäologie für ihre engagierte und schöpferische Arbeit und für ihren Beitrag zur kulturellen Identitätsförderung geehrt werden. Dabei sollen kulturelle und künstlerische Leistungen gewürdigt werden, die sich durch besondere Originalität und Qualität auszeichnen und einen engen inhaltlichen Bezug zum Landkreis bzw. zur Region aufweisen.

Einzureichen ist eine Beschreibung der künstlerischen Arbeit und eine Darstellung der künstlerischen Entwicklung der beteiligten Personen. 

Vorschläge können Vereine, Verbände, Institutionen, Kommunen und Einzelpersonen des Landkreises Ludwigslust-Parchim bis zum 31. August 2017 an den Landkreis Ludwigslust-Parchim, Fachdienst Bildung, Kultur und Sport, Postfach 12 63, 19362 Parchim einreichen.

Eine Jury entscheidet über die eingereichten Vorschläge bis zum 30. September 2017.

Die Vergabe des "Ludwig-Reinhard-Kulturpreises des Landkreises Ludwigslust-Parchim" erfolgt durch den Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim auf einer Festveranstaltung am 18. Oktober 2017 im Schloss Ludwigslust, Goldener Saal.

Fachdienst

Landkreis Ludwigslust-Parchim
FD Bildung, Kultur und Sport
Rainer Pekram

Putlitzer Straße 25
19370 Parchim

Raum: 301
Tel.: 03871 722-4000
E-Mail: 
rainer.pekram@kreis-lup.de

Ansprechpersonen Fachgebiet Kultur

Roswitha Krüger
Standort Parchim, R 355
Tel.: 03871 722-4009
E-Mail: roswitha.krueger@kreis-lup.de

Hartmut Puls
Standort Ludwigslust, R C350
Tel.: 03871 722-4010
E-Mail: hartmut.puls@kreis-lup.de

Künstlerdaten

KUNST OFFEN zu Pfingsten 2017
gk_kunstoffen

Kunst- und Kulturschaffende
gk_kuenstler190

Kulturförderung 2017

Vielfalt erhalten

Der Landkreis wird auch im Jahr 2017 wieder Kulturmaßnahmen fördern, um die vielfältige Kulturlandschaft zu erhalten. Förderfähig sind gemeindeübergreifende öffentliche Vorhaben, Veranstaltungen und Initiativen. Anträge zur Unterstützung kultureller Projekte, deren Umsetzung für das II. Halbjahr 2017 geplant sind, sind bis zum 30.06.2017 beim Fachdienst Bildung, Kultur und Sport des Landkreises Ludwigslust-Parchim einzureichen. Kulturförderrichtlinie und Antragsformular


Urheber der Bilder

Auf dieser Seite werden Bilder von folgenden Urhebern genutzt:

Rainer Cordes
Schloss Dreilützow
Verein Mahn- und Gedenkstätten im Landkreis Ludwigslust-Parchim e.V.
Silke Winkler
Stadt Ludwigslust
S. Schmedemann                                                                                   

Hintergrundbild: Günther Schulz